Rebel extravaganza RERELEASE

ARTIKEL 5413 VON 19330
Zoom
Sofort lieferbar.
Veröffentlichungsdatum: 13.12.2019

Es war die Dämmerung eines neuen Millenniums - und das erst recht für die Black Metal-Pioniere Satyricon, die den größten Umbruch ihrer damaligen Bandhistorie einläuteten. Nach dem Genre-Meilenstein Nemesis Divina (1996) zog sich das Duo Satyr / Frost drei Jahre zurück, um schließlich im Herbst 1999 die Bombe platzen zu lassen: Rebel Extravaganza wurde seinem opulenten Titel mehr als gerecht und riss mit dem über zehnminütigen progressiven Opener 'Tied in bronze chains' kurzerhand sämtliche stilistischen Grenzen ein. Gespickt mit Gastauftritten von u.a. Fenriz (Darkthrone) und Snorre Ruch (Thorns) entfesselten die Norweger auf ihrem vierten Album ein bahnbrechendes und experimentierwütiges Inferno, das neben rasendem Black Metal Industrial-Elementen, Prog, Synthesizern und atemberaubenden Time Signatures eine Spielwiese bot. Die Hauptinspiration für Myriaden an experimentellen Black Metal-Acts und der Beginn einer neuen Ära für Satyricon.

Format Digi-CD
Band SATYRICON
Label Napalm
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten