The hunt

ARTIKEL 18644 VON 18860
Zoom
Sofort lieferbar.
Veröffentlichungsdatum: 12.04.2019

2004 führte das Bedürfnis einer Vertiefung in Schamanismus und Atavismus (Rückfälle in angenommene ursprüngliche biologische und kulturelle Zustände) zur Gründung der in Olympia im US-Bundesstaat ansässigen Gruppe Fauna. Sie war ein maßgeblicher Impulsgeber für den Cascadian Black Metal, ein Gegenentwurf zur spirituellen Entfremdung des modernen Menschen und der kathartische Ausdruck einer Sehnsucht der Seele im Jetzt nach den Bräuchen von einst. Auf ihrem zweiten Album "The Hunt" beschäftigten sich Fauna mit einer weiteren Facette des Menschseins - der Initiation, den Bezügen zwischen Jägern und Gejagten, Leben und Tod sowie der Notwendigkeit, sich auf unsichtbare Mächte einzulassen, um zu überleben. "The Hunt" verschränkt räumliche Klangkulissen mit rasantem, unverfälschtem Black Metal und Feldaufnahmen aus dem Wald, menschlichen Bewegungen sowie anderen Naturereignissen. Daraus spinnen Fauna eine Geschichte, die Sehnsucht nach früheren Seinszuständen wecken.

Format Digi-CD
Band FAUNA
Label Lupus Lounge

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten