Victims of the times ARTBOOK EDITION

ARTIKEL 115 VON 143
Zoom
Sofort lieferbar.
Veröffentlichungsdatum: 09.07.2021

XASTHUR liefern mit "Victims of the Times" einen Acid Folk Roadtrip durch die Schattenseiten des amerikanischen Traums ab. Vergleichbar mit der intensiven Atmosphäre von Neil Gaimans Roman "American Gods" und späteren David Lynch Filmen fängt Scott Conner die leeren Blicke der Heroinsüchtigen, den Hunger der Ausgestoßenen und Obdachlosen ebenso ein wie die endlosen Horizonte des Mittleren Westens, die regennassen Bergwälder sowie die urbanen Albträume des sogenannten Rostgürtels. Mit dem scharfen Auge eines leidenschaftlichen Chronisten vom Schlage des amerikanischen Folk-Titanen BOB DYLAN wird Scott als Geschichtenerzähler und Musiker auch von seinen persönlichen Erfahrungen getrieben. XASTHUR wurden im Jahr 1995 vom kalifornischen Sänger und Multiinstrumentalisten Scott Conner als düsteres Black Metal Projekt in der Tradition der nordischen zweiten Welle gegründet. Im Laufe von neun Alben, diversen Split-Singles, EPs und gelegentlichen Demos erlangte XASTHURs extrem depressiver Stil Kultstatus als einer der Speerspitzen des US Black Metal. Im Jahr 2010 verkündete Scott dann das Ende von XASTHUR und kehrte danach zunächst mit dem akustischen Dark Folk Projekt NOCTURNAL POISONING zurück. Fünf Jahre später belebte der Amerikaner den Namen XASTHUR neu, erklärte aber, dass seine Black Metal Zeit für immer beendet sei. Aktuell nehmen XASTHUR mit neuer Besetzung und einem ehrgeizigen Album Kurs auf ihre musikalische Zukunft. "Victims of the Times" verwandelt die dunkelsten Abgründe der USA in eine fieberhafte, die Seele zersetzende dichterische Sammlung von Amerikana des 21. Jahrhunderts. 2CD (Hardcover, 28x28cm, 60Seiten) vollfarbig, unzensierte Version mit Vorwort, Linernotes, Fotos und Bilder von Scott Conner, 3 Bonustracks sowie 24 ungemixte Instrumentalversionen in ihrer Rohfassung.

Format BUCH
Band XASTHUR
Label Lupus Lounge
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten